PF-Königsmacher, SL Nina

Hier könne die Spielleiter und Mitspieler sich zu Ihrer Runde Austauschen und Ereignisse eintragen.

PF-Königsmacher, SL Nina

Beitragvon Holger » Sa 20. Apr 2013, 21:50

Hallo Ihr,
hier werden wir die Erfahrungspunkte nach jedem Spielabend eintragen.
Ninas Pathfinderrunde „Königsmacher“ EXP

Da unser SL alle auf einen stand brachte an exp hier noch mal zur Info an alle.
Eure chars sind Stufe 4 mit 10.000 exp.
Zukünftig werde ich hier dann wieder die erspielten exp für die Charaktere eintragen.

Edit Spieltermine für 2016
18.12.15
01.01.16
15.01.16
29.01.16
12.02.16
26.02.16
11.03.16
25.03.16
08.04.16
22.04.16
06.05.16
20.05.16
03.06.16
17.06.16
01.07.16
15.07.16
29.07.16
12.08.16
26.08.16
09.09.16
23.09.16
07.10.16
21.10.16
04.11.16
18.11.16
02.12.16
16.12.16
30.12.16
13.01.17
Holger
 
Beiträge: 711
Registriert: So 1. Jul 2012, 09:52

Re: PF-Königsmacher, SL Nina

Beitragvon Sahansral » Di 30. Apr 2013, 07:40

Hier der Link zu Rias Charakterbogen http://www.myth-weavers.com/sheetview.php?sheetid=501466.
(erwürfelte Trefferpunkte für Stufe 3 fehlen noch)
Sahansral
 
Beiträge: 74
Registriert: So 30. Dez 2012, 17:24

Re: PF-Königsmacher, SL Nina

Beitragvon Holger » Fr 17. Mai 2013, 00:09

EXP liste ergänzt
Holger
 
Beiträge: 711
Registriert: So 1. Jul 2012, 09:52

Re: PF-Königsmacher, SL Nina

Beitragvon Holger » Sa 6. Jul 2013, 16:36

28.06 nachgetragen
Holger
 
Beiträge: 711
Registriert: So 1. Jul 2012, 09:52

Re: PF-Königsmacher, SL Nina

Beitragvon Holger » Mi 10. Jul 2013, 00:40

so, leider hat es etwas gedauert aber ich gebe euch mal einen Link für ein PDF das euch einige Informationen gibt. Am Freitag bringen Wir euch auch ein PDF mit wo mehr Infos drin stehen.

http://www.ulisses-spiele.de/download/250/Koenigsmacher-Spielerleitfaden_7c7f.pdf

holger
Holger
 
Beiträge: 711
Registriert: So 1. Jul 2012, 09:52

Re: PF-Königsmacher, SL Nina

Beitragvon Sahansral » Di 24. Sep 2013, 09:52

Hallo,
kleines Feedback zum Aufbauteil des Abenteuers.
Meins ist es ehrlich gesagt nicht. Alles ist sehr starr und abstrahiert, wie eine stark vereinfachte Wirtschaftssimulation am Rechner, nur daß man aufwendig Buch führen muss. Da ich Golarion nicht kenne, bräuchte ich eigentlich mehr Stellen, wo man in die Welt reingezogen wird. Der Teil nimmt einen aber eher die Immersion.
Woher kommen die ganzen Menschen? Warum kommen Sie?
Warum vertraut man Leuten wie uns soviel Geld an? Soviel Außergewöhnliches haben wir doch gar nicht getan - zumindest bis jetzt.
Wenn das Geld von Restrov (sp?) kommt, warum ist es nicht an Bedingungen geknüpft?
Wenn ich ein Stadtvater dort wäre, würde ich das Ganze als Investition sehen, die sich gefälligst auszahlen soll.

Ria und ich könnte ganz gut damit leben, wieder durchs Land zu ziehen, um das Gebiet direkter zu unterstützen als aus einem grauen, muffigen Burgsaal heraus.

Noch was Positives: Der improvisierte Teil mit der Suche nach den Hintergründen des Giftattentats war sehr, sehr gut.
Sahansral
 
Beiträge: 74
Registriert: So 30. Dez 2012, 17:24

Re: PF-Königsmacher, SL Nina

Beitragvon Holger » Do 26. Sep 2013, 10:27

so es gibt noch 5 Bände des Abenteuerpfades zu spielen, also keine Panik ;-)
Es geht ja mit dem nächsten Spieleabend wieder auf Außenmission. Vom Abenteuerpfad her ist angedacht Pro IG-Monat einen Verwaltungszug zu machen. Gerne kann ich diesen Zug auch übernehmen oder Vorschläge erarbeiten und wir stimmen uns dann kurz ab. Am Anfang ist das etwas ungewohnt, aber so man mal einige Züge gemacht hat geht es sehr schnell. Wie aber schon erwähnt 1 Aufbauzug pro IG-Monat.

Was die Bedingungen angeht, diese haben wir erhalten.
Wir sind nur nach Außen hin die Herrscher mit Freiheit solange selber zu Verwalten wie wir keinen Mist machen. Die Schwertjunker, unsere Geldgeber, wollen nicht offiziell in Erscheinung treten um bereits vorhanden Spannungen mit Nachbarländer und Konkurrenten innerhalb Brevoy nicht zu verstärken. Es kann auch passieren das die Schwertjunker mit weiteren Bitten an uns herantreten.......
Ein Weiterer Auftrag ist es den Grüngürtel weiter zu erforschen und gegebenenfalls zu befrieden. Neben uns gibt es ja noch glaub 3 weitere Gruppen die von den Schwertjunkern im Grüngürtel eingesetzt sind.

Der Bevölkerungszuwachs ist auch gut erklärbar.
Brevoy ist etwas instabil, die Königsfamilie verschwand vor 12 Jahren komplett über Nacht. Die Großen Fürsten belauern sich mit kleinen Reibereien und Überfällen. Die Macht und Krone des Derzeitigen Regenten über Brevoy ist daher sehr wackelig
Das Nachbarland Galt ist seid 44 Jahren eine Revolution am laufen wogegen die Französische Revolution zu Ihrer Finstersten Zeit eine Säuglingsstation war. Sprich Flüchtlinge ohne Ende, meist Adel, Reiche und Intellektuelle.
Ein weiteres Nachbarland Namens Razmiran ist eine diktatorische Theokratie, was auch für Flüchtlinge sorgt.
Auch tragen die sogenannten Flusskönigreiche, in welchen Gebieten unser kleines Reich liegt, dazu bei das wir mehr werden.
Reiche, Städte und Dörfer entstehen und verschwinden ehe diese auf Karten verzeichnet wurden. Auch hier sehnen sich viele nach einer gewissen Stabilität. Dennoch gilt in den Flusskönigreichen der Satz mehr als anderswo, der Stärkere hat Recht.

Hoffe das Hilft als Information zum Hintergrund und dem warum und weshalb.
Holger
 
Beiträge: 711
Registriert: So 1. Jul 2012, 09:52

Re: PF-Königsmacher, SL Nina

Beitragvon Sahansral » Do 26. Sep 2013, 12:19

Wegen mir muss der Verwaltungszug nicht ausgespielt werden. Mir reicht als Aussage, daß Hirschfurt wächst, daß was Neues gebaut wird und ob es besondere Ereignisse gibt.

Danke für die Info. Jetzt wo ich es lese, kann ich mich erinnern, daß Du das schonmal mündlich zusammengefaßt hast.
Welches Quellbuch muss ich denn lesen, um ungefähr das Wissen zu haben, wie jemand, der in der Gegend aufgewachsen ist?
Sahansral
 
Beiträge: 74
Registriert: So 30. Dez 2012, 17:24

Re: PF-Königsmacher, SL Nina

Beitragvon Skirnir » Sa 5. Okt 2013, 16:04

Dann schalt ich mich jetzt auch mal hier in den Thread ein. =)
Also, mir gefällt das Konzept von Kingmaker sehr gut: sandboxartige Hexploration ist fein, und Dominion- bzw. Aufbauspiel wollte ich auch immer schon mal ausprobieren.
Was also diese Verwaltungsphasen angeht, würde ich mich da gerne erbötig machen, mich in dem Bereich des Spiels stärker zu engagieren, wo die anderen Mitspieler das ja anscheinend teilweise eh nicht so pralle finden.

Ansonsten hätte ich eigentlich erstmal nur die Bitte, ob wir vielleicht nächstes Mal früher anfangen und später aufhören können... in den knapp 2,5 Stunden von gestern bekommt man ja wirklich nicht viel gerissen. ;)
Skirnir
 
Beiträge: 49
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 17:07

Re: PF-Königsmacher, SL Nina

Beitragvon Holger » Sa 5. Okt 2013, 16:16

eher anfangen ist abhängig von unseren babysitter. Selbiges was das ende angeht. maximal bis 23:30 können wir spielen.

aber denke da finden wir auch eine Lösung zumindest was das eher anfangen geht. Fährst du von Schnaittach aus zum Verein oder von wo anders?
Holger
 
Beiträge: 711
Registriert: So 1. Jul 2012, 09:52

Nächste

Zurück zu Rund um die festen Spielrunden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron